Impressum         |    Datenschutzerklärung         |        Zeitfracht Gruppe       
  Wir über uns Aktuelles Für Verlage Für Händler Für Bewerber Referenzen PoD Digitale VA Kontakt

Neuigkeiten

von LKG von LKG
aus den Verlagen aus den Verlagen


LKG Newsletter


Neuigkeiten


01.08.2019: Übernahme der LKG durch die Zeitfracht Gruppe
Zum 1. August hat die Zeitfracht Gruppe die KNV Gruppe übernommen und damit auch die LKG erworben.
Nachdem inzwischen auch das Kartellamt dem Erwerb zugestimmt hat, steht dem Neustart unter dem Dach der Zeitfracht Gruppe nichts mehr im Wege.

Hier möchten wir Sie speziell zur LKG informieren:

  • Die LKG bleibt als GmbH ohne Änderungen bestehen.
  • Der neue Eigentümer (Gesellschafter) der LKG ist ein familiengeführtes Unternehmen und verfügt über weitreichende Erfahrungen und eine lange Tradition im Logistikbereich. Der Geschäftsführung der Zeitfracht Gruppe liegt das Kulturgut Buch sehr am Herzen.
  • Geschäftsführer der LKG sind Thomas Raff, den viele von Ihnen seit Jahren kennen, und Frank Schulze, der als Finanzgeschäftsführer der KNV Zeitfracht GmbH in dieser Funktion auch für die LKG zuständig ist.
  • Sämtliche Verträge, die wir mit Ihnen geschlossen haben, bleiben unverändert.
  • Auch die bekannten Bankverbindungen für den Zahlungsverkehr gelten weiterhin.

    Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit den Kollegen von Zeitfracht.

    Besonders aber möchten wir uns bei unseren Verlagen bedanken für Ihr Vertrauen in die LKG und Ihre vielfältige Unterstützung in den letzten Monaten.

    Wir blicken optimistisch in die Zukunft - gemeinsam mit Ihnen.


    14.05.2019: Pressemitteilung: Drei Verlage neu in der Auslieferung – Vertrauen in LKG ungebrochen

    Ab Juni übernimmt die Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft mbH (LKG) die Auslieferung für
    drei weitere Mandanten: Faber & Faber, Südpol sowie ff publishers. „Wir sind glücklich darüber, neue Verlage für die Auslieferung und auch die Fakturgemeinschaft bei LKG gewonnen zu haben. Unser umfangreiches Leistungs- und Serviceportfolio hat die Verlage trotz der aktuellen Situation der KNV Gruppe überzeugt“, zeigt sich Angelika Bock,
    Leiterin Marketing und Vertrieb bei LKG, erfreut.

    Die LKG, 100-prozentige Tochter der KNO Verlagsauslieferung, ist nicht von der Insolvenz der anderen Unternehmen der KNV Gruppe betroffen. Die Auslieferung arbeitet in gewohnter Qualität. Einschränkungen im Tagesgeschäft gibt es nicht, auch die Fakturgemeinschaft mit der Delkredereübernahme funktioniert in bewährter Weise.

    „In den mehr als zwanzig Jahren, in denen Faber & Faber seine Bücher bei LKG ausliefern ließ, wurden viele gute Erfahrungen gesammelt. Es lag daher für mich nahe, bei Neustart des wiederbegründeten Verlags erneut mit LKG zusammenzuarbeiten. Ich habe einfach großes Vertrauen zu dieser Firma.“ begründet Michael Faber seine
    Entscheidung für LKG. Das neue Programm, das in diesem Jahr 16 Titel umfasst, wird an Themen und Reihen aus der Verlagsgeschichte anknüpfen wie beispielsweise die Reihe „Die graphischen Bücher. Erstlingswerke deutschsprachiger Autoren des 20. Jahrhunderts.“ Zukünftig wird auch zeitgenössischer Literatur im Verlagsprogramm Raum gegeben.

    Der unabhängige Kinder- und Jugendbuch Verlag Südpol aus Grevenbroich hat den Anspruch, zu unterhalten, ohne oberflächlich zu sein. Wichtigstes Ziel des Verlags ist es, Leselust anzuregen und zu fördern. Dafür wurde die Reihe „LeseweltEntdecker ins Leben gerufen, die die Brücke zwischen Erstleselektüre und erzählendem Kinderbuch schlägt.

    Der in Stuttgart ansässige Verlag ff publishers veröffentlicht Titel in den Themenbereichen Kunst, Architektur und Design. Weitere Verlagseinzüge bei LKG sind auf den Jahresbeginn 2020 terminiert.


    01.01.2019: Neu in der Auslieferung: Kunstanstifter und Helvetiq

    Mit Beginn des neuen Jahres hat LKG die Auslieferung für das schweizer Unternehmen helvetiq und den in Mannheim beheimateten Kunstanstifter Verlag übernommen.

    Kunstanstifter – der Verlag für Illustrationen – wurde 2006 von Niklas und Suse Thierfelder gegründet. Er veröffentlicht hauptsächlich Bilderbücher für Kinder und Erwachsene.

    Der Verlag wurde in den letzten Jahren mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Jugendliteraturpreis 2015 für das beste Sachbuch (Christina Röckl, Und dann platzt der Kopf) und mehrfach mit dem German-Design-Award.
    Das wichtigste Kriterium für eine Veröffentlichung ist immer die Illustration, wobei sich das Themenspektrum der Titel – neben Kinderbüchern –, von Kurzgeschichtensammlungen, Erzählungen, Märchen, neue zeitgenössischen Texten, klassischen Werken, Back- und Kochbüchern bis hin zu Reiseführern erstreckt.

    Helvetiq startete seine Verlagstätigkeit 2008 mit SwissIQ, einem Fragen- und Partyspiel über die Schweiz, dessen Absatz bereits im ersten Monat nach Veröffentlichung alle Erwartungen des Verlegers Hadi Barkat übertraf.
    Inzwischen umfasst das Programm neben Spielen, Puzzles und anderen Non-Books auch Kinderbücher in deutscher, französischer und englischer Sprache und wird in über 15 Ländern vertrieben.

    Das Kinderbuch „Hannas Hosentasche“ von Jamie Aspinall und Daniel Fehr war für den Serafina 2018, den Nachwuchspreis Illustration, vergeben von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, nominiert.


    01.07.2018: Neu in der Auslieferung: Edition Cantz

    Zu Anfang Juli hat die Edition Cantz aus Esslingen die Auslieferung auf LKG übertragen.
    Der Verlag Edition Cantz ist verbunden mit der renommierten Dr. Cantz`schen Druckerei Medien GmbH und
    besteht seit 2017.
    Der Verlag veröffentlicht hauptsächlich hochwertig produzierte Kunst-Bildbände, unter anderem zu Banksy’s Dismaland oder zur aktuellen Ausstellung des bekannten Fotokünstlers Jeff Wall in der neu eröffneten Kunsthalle Mannheim.

    Seit Gründung des Verlags wurden bereits über 30 Titel herausgegeben.
    Ihre Ansprechpartnerin im LKG-Kundenservice finden Sie hier.


    03.01.2018: Schon länger in der Auslieferung, neu in der artfolio Vertriebskooperation: Löwenzahn Verlag

    Der Innsbrucker Löwenzahn Verlag wird bereits seit 2013 bei LKG ausgeliefert.
    Neu ist, dass er ab 2018 auch an der artfolio Vertriebskooperation teilnimmt.

    Die Hauptthemen im Löwenzahn Verlag sind Gärtnern in vielen Facetten – vom Bio- oder Selbstversorgergarten über Permakultur bis hin zu Urban Gardening und Kräuterkunde –, nachhaltiges Leben, gesunde Ernährung sowie saisonales Kochen und Backen. Der Verlag wurde 1984 gegründet und gehört zum österreichischen Studienverlag.
    Pro Jahr werden circa 20 Titel veröffentlicht, insgesamt sind aktuell über 200 verschiedene Titel lieferbar.

    Das Vertriebsbüro Juliane Seyfarth bündelt in der artfolio Vertriebskooperation die Vertriebsaktivitäten für verschiedene Verlage mit Buch-, Kalender und Nonbook-Programmen im Lifestylebereich, vor allem mit den Themenbereichen
    Essen & Trinken, Garten und Natur, Schöner Wohnen, Kunst sowie Architektur.
    Weitere Verlage der artfolio Kooperation bei LKG sind ars vivendi, Becker Joest Volk, Christian Brandstätter oder der
    Neue Umschau Buchverlag.

    Ihre Ansprechpartnerin im LKG-Kundenservice für die artfolio Velage ist Kathrin Obarski, erreichbar unter 034206 65-106.

    03.01.2018: Neu in der Auslieferung: Impian GmbH

    Der 2017 von Nicholas Nikol in Hamburg gegründete Verlag veröffentlicht Kinder- und Jugendbücher.

    Im ersten Verlagsprogramm erscheinen ab Januar 2018 17 Titel. Alle Publikationen eint dabei, dass berühmte Kinder- und Jugendbuchklassiker im modernen Gewand auftreten. Dies bezieht sich nicht nur auf die äußerliche Gestaltung der Bücher sondern auch auf die aktuelle Darstellung klassischer Themen, wie z.B. bei der Autorin Auguste Lechner, die vermutlich vielen Lesern aus dem Schulunterricht bekannt ist. Daneben finden Jules Verne-Liebhaber seine Werke mit den Illustrationen der Originalausgabe neu aufgelegt.

    Im Jahresverlauf 2018 wird eine zweisprachige Reihe zum Fremdsprachenlernen für Kinder- und Jugendliche sowie eine Sachbuchreihe das Impian-Programm erweitern.

    Ihre Ansprechpartnerin im LKG-Kundenservice ist Karin Wolf, erreichbar unter 034206 65-124.


    02.01.2018: Neu in der Auslieferung: Laurence King Verlag

    Zum Dezember 2017 hat LKG die Auslieferung für den Lauence King Verlag übernommen. Der Laurence King Verlag ist die im September 2017 gegründete deutsche Niederlassung der Londoner Laurence King Publishing Ltd.
    Das britische Stammhaus wurde 1991 in London gegründet und hat sich in den Themenbereichen Foto, Kunst, Film, Design und Mode einen Namen gemacht.
    Zu den wichtigsten und bekanntesten Titeln des Verlags zählen »A World History of Art« von John Fleming und Hugh Honour, das seit 2009 mehrfach aufgelegt wurde, die Ausmalbücher der bekannten Illustratorin Johanna Basford oder der kürzlich erschienene opulente Bildband zum Werk des Fotografen Joel Meyerowitz.

    Das Verlagsprogramm wurde 2009 um Kinderbücher und 2011 um Spiele erweitert.

    Ab Februar 2018 erscheint das erste deutschsprachige Programm, das mit 17 Titeln startet. Daneben sind auch mehrere hundert Titel des englischsprachigen Laurence King Programms für den deutschsprachigen Markt über LKG verfügbar.

    Ihre Ansprechpartnerin im LKG-Kundenservice ist Nadja Bellstedt, erreichbar unter 034206 65-256.


    10.06.2017: Neu in der Auslieferung: Verlag Das Beste GmbH / Reader’s Digest Deutschland

    Zu Anfang Juni hat LKG auch die Auslieferung des Buchhandelsprogramms von Reader’s Digest Deutschland übernommen. Der Verlag, der sein Buch- und Zeitschriftenprogramm bisher ausschließlich im Direktmarketing vertrieben hat, bietet nun auch dem Buchhandel ausgewählte Titel an. Das erste Programm im Herbst 2017 umfasst acht Titel aus den Bereichen Gesundheit, gesunde Ernährung und Wellness.

    In Deutschland ist Reader’s Digest seit dem Erscheinen der ersten Ausgabe der Zeitschrift Das Beste im Jahr 1948 aktiv. Die Verlag Das Beste GmbH ist seit Mai 2017 eine Tochtergesellschaft des spanischen Direktmarketing-Unternehmens CIL, zuvor gehörte sie etwa 70 Jahre lang zur US-amerikanischen Reader’s Digest Association und deren Nachfolgerin Trusted Media Brands, Inc.


    09.06.2017: Neu in der Auslieferung: Vitra Design Museum

    Zum 1. Juni haben wir die Auslieferung des Buchprogramms des vitra Design Museums aus Weil am Rhein übernommen.
    Das Museum wurde 1989 als privates Sammlermuseum des renommierten Herstellers für Designmöbel, z.B. von Charles Eames, gegründet. Bereits seit seiner Gründung publiziert das Museum eigene Bildbände zu den verschiedenen Ausstellungen, seit einigen Jahren werden diese Aktivitäten im eigenen Verlag gebündelt. Das Themenspektrum reicht dabei vom Bauhaus über Jean Prouvé bis hin zu Le Corbusier und Alexander Girard.

    30.04.2017: Neu in der Auslieferung: EDEKA Verlagsgesellschaft

    Seit Anfang April 2017 liefert LKG das Buchprogramm der Edeka Verlagsgesellschaft an den Buchhandel aus. Seit 2015 sind im Eigenverlag des Lebensmitteleinzelhändlers zwei Titel erschienen: „Grillen – Das Buch“ und „Selbstgemacht – Das Buch“. Weitere Titel der Reihe erscheinen ab Herbst 2017.
    Der Hauptabsatzweg des Hamburger Verlags sind die Supermärkte des genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds, Marktführer im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland.


    10.04.2017: Verlage und LKG unterstützen die Klimainitiative Plant-for-the-Planet

    „Während andere diskutieren, pflanzen wir Bäume!“, formulieren Kinder der Initiative Plant-for-the-Planet ihr Engagement für das Weltklima. Die Leipziger Kommissions- und Großbuchhandelsgesellschaft mbH (LKG) und Verlage, die über die LKG ausliefern, nehmen sich das Motto der Initiative, zu handeln statt zu reden, zu Herzen und unterstützen Plant-for-the-Planet.

    LKG lagert und verschickt Material für die Initiative, Verlage spenden 1 Cent pro Packstück, das über LKG verschickt wird. „Einen Baum zu pflanzen kostet 1 €. Bereits mit 100 Packstücken ist das bezahlt“ erläutert Angelika Bock, Leiterin Marketing und Vertrieb bei LKG. „In einem Jahr entsteht so ein ganzer LKG-Wald!“

    Plant-for-the-Planet wurde 2007 als Initiative von Kindern für Kinder mit dem Ziel gegründet, Bäume zu pflanzen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Bisher wurden bereits über 14 Milliarden Bäume weltweit gepflanzt. Bis zum Jahr 2020 sollen es 1.000 Milliarden Bäume werden. Dadurch können jedes Jahr zusätzlich 10 Milliarden Tonnen CO2 gespeichert werden – ein wichtiger Beitrag dazu, die Erderwärmung bis 2050 auf 2° Celsius zu begrenzen.

    „Wir waren von dieser Idee sofort begeistert und haben direkt unsere Unterstützung zugesagt“, so Nina Tebartz, Geschäftsführerin des moses. Verlags.

    Wer die Initiative unterstützen möchte, findet weitere Informationen auf www.plant-for-the-planet.org.